Dauerhaft verfugtes Straßenpflaster


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Vandalismus

Auswahl der Bauweise > Mechanische Belastung


Durchgangsstrecken für Demonstrationen und andere von Vandalismus besonders gefährdete Straßen sind mit fest vermörtelten Pflastersteinen herzustellen.

Begründung:

Spätestens seit den gewaltsamen Auseinandersetzungen in den 68er Jahren des vergangenen Jahrhunderts gibt es für so manche Stadt noch einen weiteren Grund, starr verfugte Pflasterflächen in all jenen Straßen und Plätzen zu planen, auf denen erfahrungsgemäß Demonstrationen stattfinden:

Fest vermörtelte Pflastersteine können nicht als Wurfgeschosse aus der Straße entnommen werden, um damit Schaufenster und Autos zu zertrümmern und Ordnungskräfte anzugreifen. Solchen Straßen sind vereinzelt auch Ballungsräume mit besonderer sozialer Benachteiligung gleichzusetzen.

Daneben sollten leicht aufzunehmende Pflastersteine auch nicht zur Zertrümmerung von Auslagen mit hochwertigem Angebot einladen.



[Weiter]



[Diese Seite drucken]


.

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü